DuPont Home

Bookmark and Share

Nicht alle Bahnen erfüllen das, was sie versprechen

Besonders wichtig ist die eigentliche Funktionsschicht einer Bahn, die für Wind- und Wasserdichtigkeit sowie Dampfdurchlässigkeit verantwortlich ist.

 MEHRLAGEN-FUNKTIONSSCHICHT
Ein menschliches Haar ist mit 80 – 120 μm ca. dreimal dicker als die Funktionsschicht der meisten handelsüblichen Mikroporösen Filme oder mehrlagigen Produkte mit ca. 10-40 μm. 

 

   TYVEK® FUNKTIONSSCHICHT

Die Funktionsschichtdicke von Tyvek® liegt mit 175 – 220 μm weit darüber und bietet dadurch messbare Zuverlässigkeit.

 

Wenn die Unterspann- bzw. Unterdeckbahnen installiert sind, altert das Material sowohl durch UV-Strahlung als auch durch Wärmeeinwirkung.


Auch wenn dies vor Ort oft nicht erkennbar ist, können UV-Strahlung und langfristige Wärmeeinwirkung die Hauptfunktion der Membran stark beeinträchtigen.  
Selbst wenn die Wasserdichtigkeit nach 1- oder 2-monatiger UV-Einwirkung noch gegeben ist, kann die Lebensdauer des Produktes bereits um die Hälfte oder sogar mehr reduziert sein.

 

Nur die Qualität und Dicke der Funktionsschicht einer Bahn sind entscheidend für die Haltbarkeit, für eine langfristige Wasser- und Winddichtigkeit sowie der Dampfdurchlässigkeit.
DuPont™ Tyvek® Bahnen sind den getesteten Mehrlagenprodukten deutlich überlegen
Eine Unterspann- bzw. Unterdeckbahn dient als zweite wasserführende Ebene
DuPont™ Tyvek® Bahnen sind den getesteten Mehrlagenprodukten deutlich überlegen
Testergebnisse bezüglich Alterung

Die Alterung einer Unterspann- bzw. Unterdeckbahn wird durch UV und Hitze noch verstärkt

DuPont™ Tyvek® Bahnen sind den getesteten Mehrlagenprodukten deutlich überlegen
Tyvek® Einzigartigkeit